Projekte

 
 

Feelflight

Projekt, 2018

Natalie Peter, in Kooperation mit Lufthansa Flying Lab

“feelflight” widmet sich der Steigerung des Wohlbefinden von Passagieren auf Langstreckenflügen. Zur Steigerung des Wohlbefindens auf den belastenden Flügen wurde eine formal als auch funktional neugestaltete Passagierdecke entwickelt. Umgesetzt wurde sie als Jacquardgewebe und Rundstrick. Das Ergebnis besteht aus zwei Prototypen, gefertigt aus natürlichen Materialien wie Merinowolle, Bambuskohlefaser und Seacell.

 

Self-Shaping Textiles

Workshop, 2018

weißensee kunsthochschule berlin, in Kooperation mit Agata Kycia

In dem Kurs Self-Shaping Textiles wurden die Potenziale der 3D-Drucktechnologie in Kombination mit Textilien erkundet. Aspekte wie Leistungsfähigkeit, Modularität und Skalierbarkeit sowie mögliche Anwendungen textiler Strukturen im architektonischen Kontext finden sich in dem finalen System. Dafür verwendet die Designmethodik die Elastizität der Stoffe und ihre selbst-formenden Eigenschaften.

 

Fischer Fritz

Projekt, 2018

Joy Weinberger

Angeln und Fischen: die Einen sind Enthusiasten - die Anderen verdienen ihren Lebensunterhalt damit und sind in steter Abhängigkeit des Marktes. Gilt es den größtmöglichen Gewinn zu erzielen oder ist Nachhaltigkeit zur Langlebigkeit gefragt. Hier treffen Romantik, Tradition und Individualismus auf die Optimierung der Funktionalität. Die Kollektion greift diese Gegensätze auf, wirft sie aus dem Zusammenhang und platziert sie neu. Es wurde mit Materialkombinationen aus Baumwolle, Leinen, Plastik und Draht experimentiert.

© Joy Weinberger

© Joy Weinberger

PLUSMINUS

Entwicklungsprojekt, 2019

Stefan Diez, Vibia

PLUSMINUS ist ein innovatives Beleuchtungssystem designed von Stefan Diez für Vibia: eine Lichtschiene aus einem weichen, leitfähigen Textilgurt, der mit einer Vielzahl von Leuchtelementen für unterschiedliche Lichteffekte bestückt werden kann. Im Textile Prototyping Lab wure die Funktionalität des leitfähigen Gurtes und verschiedene Webdesigns für den Prototypen entwickelt.

© Daniela Trost / Vibia

© Daniela Trost / Vibia